Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Hitler-Putsch

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Version vom 10. Januar 2020, 14:19 Uhr von Twolf (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Im Krisenjahr 1923 der Weimarer Republik wollte der Parteiführer der NSDAP, Adolf Hitler, in München am 8./9. November durch einen bewaffneten Putsch die Reg…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Krisenjahr 1923 der Weimarer Republik wollte der Parteiführer der NSDAP, Adolf Hitler, in München am 8./9. November durch einen bewaffneten Putsch die Regierung in Berlin absetzen und selbst die Macht in einer nationalen Diktatur erringen.

Liste der Personen in Verbindung mit Hitler-Putsch.

 
Bouhler, Philipp
Emmert, Ernst
Esser, Hermann
Frank, Hans
Fuchs, Johann Baptist
Gümbel, Otto
Gürtner, Franz
Hildebrandt, Ernst-Albrecht
Himmler, Heinrich
Hofmann, (Johann) Hans
Klein, Emil
Kreß v. Kreßenstein, Friedrich Frhr. v.
Köglmaier, Max
Meß (Mess), Winfrith
Moltke, Joachim v.
Pöhner, Ernst
Reiner, Rolf (Rudolf)
Roth, Christian
Röhm, Ernst
Schultze, Walter
Schweinle, Karl
Starck, Friedrich
Streicher, Julius
Wagner, Adolf
Wickelmayr, Karl