Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Leviné, Eugen

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eugen Leviné.

Pseudonyme: Goldberg und Niessen

Dr. iur.

* 09.05.1883  St. Petersburg/Russland, † 05.06.1919 München-Stadelheim (hingerichtet); isr.


1897 nach Deutschland übergesiedelt, Gymnasium Wiesbaden, 1904–1905 Studium der Rechtswissenschaften in Berlin.

1905 Teilnahme an der Revolution in Russland. 1906 und 1908 verhaftet. 1909 Rückkehr nach Deutschland und Studium der Nationalökonomie in Heidelberg, Promotion (Diss.: "Typen und Etappen in der Entwicklung gewerkschaftlich organisierter Arbeiter"). Mitglied der SPD, journalistische Tätigkeit in der SPD-Presse (Pseudonym: Goldberg). 1913 badischer Staatsangehöriger, als Landsturmmann eingezogen, Dolmetscher in einem Lager für russische Kriegsgefangene, Anschluss an die Spartakusgruppe von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, 1918 Abteilungsleiter bei der russischen Telegrafenagentur ROSTA.

Nach Kriegsende für den Spartakusbund im Rheinland tätig, Delegierter auf dem Gründungsparteitag der KPD, Teilnahme an den Januarkämpfen 1919 in Berlin, dann in Braunschweig und im Ruhrgebiet aktiv. 05. März 1919 im Auftrag der Parteileitung an der Spitze der KPD in München, 07.–13.04.1919 beratendes Mitglied im Revolutionären Zentralrat, 13.–27.04.1919 1. Vorsitzender des Vollzugsrats der Betriebs- und Soldatenräte Münchens und 1. Vorsitzender des Aktionsausschusses der Betriebs- und Soldatenräte Münchens.

Nach der Niederschlagung der Räterepublik in der Illegalität, 13.05.1919 verhaftet, 04.06.1919 vom Sondergericht München zum Tode verurteilt und am folgenden Tag in München-Stadelheim hingerichtet.


1903 Mitglied der russischen sozialrevolutionären Partei, 1917 Spartakusbund/ USPD, 1918 KPD, Delegierter zum 1. Reichsrätekongress in Berlin, neben Max Levien maßgeblicher Führer der KPD in München.

Q.: Weber/Herbst, S. 545f. (Bild); Ehberger/Merz, Hoffmann I, S. 181, Anm. 3; Roß, S. 173; Köglmeier, Anhang XVI, Nr. 174.

Bildnachweis: Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek, Fotoarchiv Hoffmann, Bildnummer: hoff-2647.

Weitere Informationen:


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Leviné, Eugen, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Leviné, Eugen (21. Juni 2021).