Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Schindlbeck, Franz Xaver

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schindlbeck, Franz Xaver

* 16.03.1891 Regensburg, † 23.09.1952; kath.

Humanistisches Gymnasium Regensburg, Studium der Rechtswissenschaften bis 1915 (unterbrochen durch Kriegsdienst und franz. Kriegsgefangenschaft 04.08.1914–18.03.1915), 1915–1919 Vorbereitungsdienst bei dem Amtsgericht und dem Landgericht Regensburg, der Staatsanwaltschaft und dem Bezirksamt Stadtamhof, weitere Beschäftigung am Bezirksamt als juristischer Hilfsarbeiter gegen Bezahlung (wg. Mittellosigkeit), 2. Staatsprüfung 1920 (vordatiert 1918), 16.08.1920 Regierungsassessor bei der Regierung der Oberpfalz, 01.07.1925 Bezirksamtmann in Roding, 01.07.1937 Regierungsrat I. Kl., 01.11.1937 Bezirksoberamtmann und 01.11.1937–31.01.1939 Bezirksamtsvorstand Ludwigshafen a.Rh., 01.02.1939–1945 Landrat in Vohenstrauß, ab 16.09.1942 auch mit der Führung der Geschäfte des Landrats in Neustadt a.Wn. beauftr., 03.08.1945 Dienstenthebung, 19.05.1945–19.06.1947 interniert, durch die Spruchkammer Vohenstrauß als Mitläufer eingestuft, im Berufungsverfahren bestätigt, 01.07.1948 Angestellter bei dem LRA Waldmünchen, 01.04.1950 Regierungsrat ebd., 01.04.1952 Oberregierungsrat, ab 01.05.1952 bei dem LRA Regensburg, im Amt verstorben

1.5.1933 NSDAP (Nr. 3469036), 1935–1937 Kreisamtsleiter Amt für Beamte, SA-Reitersturm, 1938 Erhebung des NSDAP-Kreisgerichts wegen unsozialem Verhalten und parteischädigendem öffentlichen Auftreten, keine Verfahrenseröffnung; Verein der höheren Verwaltungsbeamten Bayerns, DRK, Turnverein Roding 1925

Q.: Penzholz S. 563.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Schindlbeck, Franz Xaver, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Schindlbeck, Franz Xaver (17. Juni 2021).