Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Oetzinger, Franz Xaver

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oetzinger, Franz Xaver

* 29.05.1888 Seeshaupt, † n.e.; kath.

Humanistisches Theresiengymnasium München, 1908–1912 Studium der Rechtswissenschaften und Nationalökonomie in München (Akademisch-Juristischer Verein), 1912–1913 Einjährig-Freiwilliger, 1912–1920 Vorbereitungsdienst (Aug. 1914–März 1919 unterbrochen durch Kriegsdienst, zuletzt Oberleutnant d.Res.), 1920 2. Staatsprüfung (vordatiert 1916), 01.08.1920 Regierungsassessor, 01.11.1020 Bezirksamtmann in Neumarkt i.d.OPf.

16.01.1929 Titel und Rang Regierungsrat I. Kl., 16.04.1929 abgeordnet an das Oberbergamt München (Knappschaftsversicherung), dann Regierungsrat mit Titel und Rang Regierungsrat I. Kl. Flurbereinigungsamt München, 01.11.1933 Regierungsrat I. Kl. 01.02.1936, Bezirksoberamtmann, 01.02.1936–Mai 1945 Bezirksamtsvorstand (01.01.1939 Landrat) in Viechtach, 15.08.1942–Mai 1945 angeordnet Regierung Schleswig, Mai 1945 dienstenthoben, 17.–29.07.1945 interniert, durch Spruchkammer Viechtach als Mitläufer eingereiht, 15.03.1948 Angestellter Landratsamt Neumarkt i.d.Opf., 01.08.1948 Regierungsrat, 01.09.1950 Oberregierungsrat, 21.04.1953 i.R.

01.05.1937 NSDAP, Okt. 1935–Febr. 1936 Blockhelfer, 1934–1936 SA

Q.: Penzholz, S. 542f.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Oetzinger, Franz Xaver, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Oetzinger, Franz Xaver (17. Juni 2021).