Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Hartl, Gregor

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Version vom 15. Dezember 2020, 13:27 Uhr von Mschimansky (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hartl, Gregor

Dr. iur.

* 22.02.1902 Laufen a.d. Salzach, † 11.04.1980 München; kath.

Humanistisches Gymnasium, bis 1925 Studium der Rechtswissenschaften in München (KStV Ottonia im KV), 17.08.1931 Promotion in Erlangen (Diss.: „Die Stellung der Diplomaten im geltenden und künftigen deutschen Strafrecht“), 1925–1928 Vorbereitungsdienst, 1928 2. Staatsexamen, 01.05.1929 Regierungsassessor Regierung von Niederbayern, 01.08.1931 Bezirksamtmann in Wertingen, 24.08.1936 als Geschäftsaushilfe an die Polizeidirektion Augsburg abgeordnet

19.04.1937 Regierungsrat in Günzburg unter Belassung seiner Verwendung bei der Polizeidirektion Augsburg, 7.9.1938 komm. Bezirksamtsvorstand in Regen, 01.05.1939–31.7.1942 Landrat in Regen, 01.08.1942–20.07.1945 Landrat in Cham[1], 20.07.1945 amtsenthoben, nach 1945 gewählter Landrat in Cham (05.–20.06.1948), dann in Neunburg v.W., 01.05.1952–30.04.1970 in Vilsbiburg

01.05.1933 NSDAP (Nr.3550482), 1938 Mitarbeiter des Gauamts für Beamte, NSKK, 1958–1966 Mitglied des Bezirkstags von Niederbayern, 1962–1966 stellv. Bezirkstagspräsident, 01.10.1964–31.12.1969 Mitglied des Bayerischen Senats (Gruppe Gemeinden und Gemeindeverbände), 1971 Präsident des Bayerischen Landesverbandes für Obst-, Gartenbau und Landespflege

Q.: Penzholz, S. 483f.; Taschenbuch für Verwaltungsbeamte 1943, S. 111; Schmöger, S. 183 (Bild); Bucher, S. 160f.


Weitere Informationen:


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Hartl, Gregor, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Hartl, Gregor (22. September 2021).

  1. So Taschenbuch für Verwaltungsbeamte 1943, S. 111. Nicht bei Penzholz.