Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Unger, Friedrich

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unger, Friedrich

* 19.05.1881 Großkarlbach BA Frankenthal, † 11.12.1947 Mellrichstadt; prot.

Bis 1905 Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen (AGV Friedericana im SV), Straßburg, Würzburg und Erlangen, 1905–1906 Einjährig-Freiwilliger (1909 Leutnant d.Res.), 1905–1909 Vorbereitungsdienst u.a. bei dem Amtsgericht Landau a.d.Isar und Landgericht Landau, 1909 Staatskonkurs in Speyer (II 16/40), 07.04.1910 geprüfter Rechtspraktikant Regierung der Pfalz, zur Geschäftsaushilfe bei dem Bezirksamt Landau i.d.Pf., 16.08.1910 Regierungsakzessist, 01.01.1911 Oberversicherungsamt Speyer, 04.08.1914–21.07.1916 Kriegsdienst (1915 Oberleutnant d.Res., 1916 zur zivilen Dienstleistung beurlaubt, 1918 zurückgestellt, 1921 Charakter als Hauptmann d.Res.), 01.03.1915 Bezirksamtsassessor in Germersheim, 01.04.1919 in Ludwigshafen, 1920 Bezirksamtmann

01.07.1924 Regierungsrat Oberversicherungsamt Speyer, 01.01.1925 Regierungsrat I. Kl., 16.04.1928 Regierung der Pfalz, 01.08.1934 Bezirksoberamtmann, 01.08.1934–08.05.1945 Bezirksamtsvorstand (01.01.1939 Landrat) in Mellrichstadt, m.d.F.b., 01.07.1940–15.02.1941 Verwaltungsoffizier bei der Militärverwaltung in Frankreich, ab 16.02.1942 zugleich mit der Führung des Landratsamts Königshofen i. Grabfeld beauftragt, 08.05.1945 entlassen, 27.08.1945 durch Spruchkammer Mellrichstadt als Mitläufer eingereiht, 08.01.1948 Verfahren eingestellt

01.05.1937 NSDAP (Nr. 4403315), 1.6.1933 SA (Motor-SA), dann NSKK, zuletzt Oberscharführer

Q.: Penzholz, S. 594.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Unger, Friedrich, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Unger, Friedrich (17. Juni 2021).