Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Mohr, Josef

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mohr, Josef

Dr. iur.et rer.pol.

* 16.02.1874 Buch / BA Haßfurt, † 29.08.1943; kath.

Studium der Rechtswissenschaften in München bis 1896, 1896–1899 Vorbereitungsdienst, 1899 Staatskonkurs in Würzburg (II 18/40), 1902 Promotion in Würzburg (Diss.: „Der Kontokorrentverkehr“), 16.02.1902 Regierungsakzessist, 01.01.1903 Bezirksamtsassessor in Rehau, 01.09.1909 in Aschaffenburg, 01.07.1916 Bezirksamtmann

01.07.1916–01.11.1937/24.03.1938 Bezirksamtsvorstand in Waldmünchen, 01.04.1920 als Bezirksoberamtmann übergeleitet, 01.01.1926 Titel und Rang Oberregierungsrat, 01.11.1937 dienstunfähig, 24.03.1938 vorzeitig i.R. unter Druck

01.05.1935 NSDAP (Nr. 3637817)

Q.: Penzholz, S. 534.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Mohr, Josef, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Mohr, Josef (26. Oktober 2021).