Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Maurer, Alfred

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maurer, Alfred

Dr. iur.

* 18.07.1878 Münnerstadt, † n.e.; kath.

Humanistisches Gymnasium Neustadt a.d.D., 1897–1901 Studium der Rechtswissenschaften in München, 08.05.1911 Promotion in Heidelberg (Diss.: „Bayerisches Heimatrecht und Unterstützungswohnsitz“), 1901–1904 Vorbereitungsdienst in Neuburg a.d.Donau bei dem Amtsgericht, Landgericht, Bezirksamt und Rechtsanwalt Karl Börner II, 1904 Staatskonkurs in Augsburg, 08.04.1905 geprüfter Rechtspraktikant Bezirksamt Neuburg, 02.01.1906 Regierungsakzessist Regierung von Oberbayern, 01.05.1909 Bezirksamtsassessor in Uffenheim, 01.08.1913 in Neuburg a.d.D.

01.01.19232 Regierungsrat I. Kl., 01.11.1924 Bezirksoberamtmann, 01.11.1924–16.05.1933 Bezirksamtsvorstand Hilpoltstein, 16.05.1933–30.06.1936 Bezirksamtsvorstand Mallersdorf, 01.07.1936 aus Gesundheitsgründen vorzeitig i.R.

Q.: Penzholz, S. 528


Weitere Informationen:


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Maurer, Alfred, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Maurer, Alfred (21. September 2021).