Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Leyser, Karl

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leyser, Karl

* 25.01.1868 Neustadt a.d.H., † n.e.; prot.

Humanistisches Gymnasium Neustadt a.d.H., 1886–1887 Einjährig-Freiwilliger, 1886–1890 Studium der Rechtswissenschaften in München, Erlangen (1888 Corps Borussia im KSC), Heidelberg und Erlangen], 1890–1894 Vorbereitungsdienst bei dem Bezirksamt und Amtsgericht Speyer, Landgericht Kaiserslautern und Rechtsanwalt Wackle in Frankenthal, 1894 Staatskonkurs in Speyer (II 10/20), 01.04.1895 Regierungsakzessist Regierung der Pfalz, 16.07.1899 Bezirksamtsassessor in Regen, 16.11.1902 in Landau i.d.Pf., 01.02.1911 Bezirksamtmann

01.02.1911–30.4.1925 Bezirksamtsvorstand in Rottenburg, 16.05.1918 Titel und Rang Regierungsrat, 01.04.1920 als Bezirksoberamtmann übergeleitet, 01.05.1925–31.03.1933 Bezirksamtsvorstand Lindau im Bodensee, 01.10.1928 Oberregierungsrat, 01.03.1933 i.R., Weiterführung der Geschäfte bis 31.03.1933

Q.: Penzholz, S. 520.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Leyser, Karl, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Leyser, Karl (28. Juli 2021).