Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Altmann, Alois

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altmann, Alois

* 15.12.1881 Straubing, † n.e.; kath.

Studium der Rechtswissenschaften in München und Würzburg bis 1904, 1904–1907 Vorbereitungsdienst, 1907 Staatskonkurs in Ansbach (II 15/40), 12.07.1909 Rechtspraktikant Regierung von Oberbayern, 25.10.1909 Regierungsakzessist, 01.10.1910 Amtsanwalt Polizeidirektion München, 01.11.1912 Bezirksamtsassessor in Kronach, 16.02.1919 in Bad Brückenau, 01.10.1919 nach Lohr abgeordnet

01.01.1924 Regierungsrat I. Kl. Regierung von Schwaben, 01.02.1929 Bezirksoberamtmann, 01.02.1929–30.4.1934 Bezirksamtsvorstand in Viechtach, 01.05.1934 Regierung der Pfalz, 01.01.1936 Oberregierungsrat, 06.09.1937 Regierung von Oberbayern, 1945 entlassen, als Mitläufer eingestuft. 01.08.1947 Wiedereinstellung und gleichzeitige Versetzung i.R.

1916–1918 Deutsche Vaterlandspartei, Bezirksobmann in Kronach, 1921–1924 Einwohnerwehr Brückenau. 1922–1924 DVP Brückenau, 01.05.1937 NSDAP (Nr. 4247117), 1933 SA, zuletzt Rottenführer

Q.: Penzholz, S. 432f.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Altmann, Alois, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Altmann, Alois (22. Juni 2021).