Datenbank Außenbeziehungen Bayerns

Wagler, Wilhelm

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 10.05.1879 Allersburg / BA Hilpoltstein, † 27.11.1934 München; prot.

Bis 1902 Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen (AGV Fridericana im SV), 1902–1906 Vorbereitungsdienst bei dem Amtsgericht Schwabach, Landgericht Regensburg, Bezirksamt Schwabach, Stadtmagistrat Nürnberg und Rechtsanwalt Dr. Bräutigam in Nürnberg, 1906 Staatskonkurs in Ansbach (II 29/40), 1907–1908 Rechtsanwalt in Lauf, Regierungsakzessist, 1912–1919 Bezirksamtsassessor in Sonthofen.

1920 Bezirksamtmann, dann (ohne Daten) Regierungsrat I. Klasse Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Regierung der Pfalz mit Titel und Rang Oberregierungsrat für die Dauer der dortigen Tätigkeit, 16.01.1929 Bezirksoberamtmann, 16.01.1929–27.11.1934 Bezirksamtsvorstand in Schongau, im Amt verstorben.

Q.: Penzholz, S. 596f.


Weitere Informationen:


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Wagler, Wilhelm, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/VWH/Wagler, Wilhelm (28. Mai 2024).