Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Moshamer, Franz

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moshamer, Franz

* 16.06.1877 München, † 16.08.1934 Bad Staffelstein; kath.

1896–1901 Studium der Rechtswissenschaften in München und Erlangen, 1901–1904 Vorbereitungsdienst bei dem Amtsgericht Memmingen, Landgericht I und Stadtmagistrat München, Bezirksamt Memmingen, den Rechtsanwälten Goerigk und Ehrl in München, 1904 Staatskonkurs in München (II 23/40), 01.06.1909 Bezirksamtsassessor in Griesbach, 01.05.1913 in Pfaffenhofen, 01.01.1917 in Weilheim

01.06.1921 Regierungsrat I. Kl., 01.01.1922 in Regensburg, 01.11.1924 Bezirksoberamtmann, 01.11.1924–16.08.1934 Bezirksamtsvorstand in Oberviechtach, 14.01.1929 Titel und Rang Oberregierungsrat, im Amt verstorben

Q.: Penzholz, S. 536f.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Moshamer, Franz, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Moshamer, Franz (28. Juli 2021).