Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Moreau, Friedrich Ferdinand Maria Frhr. v.

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moreau, Friedrich Ferdinand Maria Frhr. v.

* 21.1.1881 München, † 28.02.1946 Passau; kath.

Studium der Rechtswissenschaften in München bis 1904, 1904–1907 Vorbereitungsdienst bei dem Amtsgericht Berchtesgaden, den Landgerichten Passau und München I, der Expositur (Bezirksamtsaußenstelle) in Bad Reichenhall, dem Bezirksamt München und dem Rechtsanwalt Hermann Frhr. v. Stengel in München, 1907 Staatskonkurs (II 23/40), 16.01.1908 Regierungsakzessist, 01.02.1914 Bezirksamtsassessor in Eichstätt, 01.01.1917 Leiter der Bezirksamtsaußenstelle des Bezirksamts Berchtesgaden in Reichenhall („exponierter Bezirksamtsassessor“) und Badkommissar, 01.11.1922 auf eigenen Wunsch ausgeschieden zur Verwaltung des väterlichen Gutsbesitzes, 01.05.1927 Bezirksamtmann in Passau, 16.01.1929 Titel und Rang Regierungsrat, 01.04.1933 Bezirksoberamtmann und Bezirksamtsvorstand Straubing, 13.08.1937 vorzeitiger Ruhestand auf Druck des Stellvertreters des Führers

K. bayerischer Kammerjunker, BVP, Vizepräsident des 70. Deutschen Katholikentags in Nürnberg 26.–30.08.1931, 01.05.1933–22.10.1935 NSDAP (Aufnahme nach Kreisgerichtsverfahrens wegen jüdischer Abstammung für ungültig erklärt)

Q.: Gotha Frhrl. 1917, S. 641; Penzholz, S. 536; Karl-Joseph Hummel, Katholikentage in Bayern, publiziert am 11.05.2006 in: Historisches Lexikon Bayerns, URL: http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Katholikentage_in_Bayern (17.06.2017).


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Moreau, Friedrich Ferdinand Maria Frhr. v., in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Moreau, Friedrich Ferdinand Maria Frhr. v. (21. September 2021).