Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Krafft v. Dellmensingen, Leopold

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 20.12.1874 Ansbach, †13.8.1954 Schloß Jetztendorf bei Peterhausen; kath.

1894–1898 Studium der Rechtswissenschaften in München, 1898–1901 Vorbereitungsdienst, 1901 Staatskonkurs in München, 01.05.1903 Bezirksamtsassessor in Schwabach

01.04.1907 in des Staatsministerium des Äußern einberufen, 1.5.1909 Legationssekretär I. Kl., 01.05.1912 Legationsrat, 19.04.1915 Titel und Rang Geheimer Legationsrat II. Kl., 01.08.1918 Ministerialrat, 01.01.1926 Titel Geheimer Rat mit dem Rang eines Ministerialdirektors, 01.03.1931 im Nebenamt Staatskommissär bei der Bayerischen Handelsbank, 1.4.1933 Ministerialrat als Abteilungsleiter, in der Staatskanzlei, März 1935 Ständiger Vertreter des Chefs der Staatskanzlei, Beförderung zum Ministerialrat vom Reichsministerium des Innern abgelehnt, 01.04.1942 i.R.

1926–1933 BVP

Q.: Schärl Nr. 604; Rittenauer, Ministerpräsident, S. 360 und lt. Reg.

Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Krafft v. Dellmensingen, Leopold, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Krafft_v._Dellmensingen,_Leopold (26. Oktober 2021).