Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Jäger, Paul

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jäger, Paul

* 07.01.1875 Speyer, † 09.10.1940; kath.

Bis 1897 Studium der Rechtswissenschaften in München (KDSTV Aenania im CV) und Würzburg, 1897–1900 Vorbereitungsdienst, 1900 Staatskonkurs in Speyer (II 7/40), 01.10.1902 Regierungsakzessist bei dem Staatsministerium des Innern, Geschäftsaushilfe, 01.06.1903 Bezirksamtsassessor in Füssen, 01.11.1917 Bezirksamtmann, 01.11.1918–30.04.1929 Bezirksamtsvorstand in Mainburg, 01.04.1920 als Bezirksoberamtmann übergeleitet, 01.11.1926 Titel und Rang Oberregierungsrat, 01.05.19290–9.10.1940† Bezirksamtsvorstand / Landrat in Kempten (Allgäu), 01.06.1932 Oberregierungsrat, im Amt verstorben

Bayerisches Zentrum, 1902–1911 Mitglied der Kammer der Abgeordneten (Wahlkreis Kempten-Füssen)

Q.: Penzholz, S. 504f.


Weitere Informationen:


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Jäger, Paul, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Jäger, Paul (26. Oktober 2021).