Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Friedrich, Wilhelm

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich, Wilhelm

* 26.03.1887 Aschaffenburg, † 24.04.1945; kath.

Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg (1908 Corps Frankonia) und Erlangen, 1911 Abschluss in Würzburg, Vorbereitungsdienst, 1914–1918 Kriegsdienst, zuletzt Oberleutnant d.Res., 50 Prozent kriegsbeschädigt (ohne Verwundung), 1919 2. Staatsprüfung (vordatiert 1913), 01.04.1920 Bezirksamtsassessor in Zusmarshausen, 01.07.1924 Bezirksamtmann in Wertingen, 01.08.1931 Regierungsrat bei der Regierung von Niederbayern (Hauptfürsorgestelle), 01.09.1932 Oberversicherungsamt Landshut, 01.09.1934 Bezirksoberamtmann, 01.09.1934–24.04.1945 Bezirksamtsvorstand (01.01.1939 Landrat) in Neustadt a.d.Aisch, im Amt verstorben

01.05.1933 NSDAP (Nr. 2542859), 1933 SA, zuletzt Oberscharführer, Rechtsberater der SA-Standarte 8

Q.: Penzholz, S. 471.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Friedrich, Wilhelm, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Friedrich, Wilhelm (26. Oktober 2021).