Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Freudensberger, Michael

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freudensberger, Michael

* 13.11.1879 Greußenheim (Würzburg), † n.e.; kath.

1899–1903 Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg (1899 Unitas Haetania im UV) und München, 1903–1906 Vorbereitungsdienst, 1906 Staatskonkurs in Würzburg (II 13/40), 1907 Regierungsakzessist Regierung von Mittelfranken, 1909 Amtsanwalt Polizeidirektion München, 01.10.1910 Bezirksamtsassessor in Eschenbach, 01.06.1915 in Freising, 01.01.1924 Titel und Rang Regierungsrat I. Kl., 01.08.1925 Bezirksoberamtmann, 01.08.1925–31.05.1930 Bezirksamtsvorstand Kelheim, 01.06.1930–16.05.1933 Bezirksamtsvorstand Passau, 16.05.1933–06.09.1937 Bezirksamtsvorstand Landshut, 06.09.1937 Regierungsrat I. Kl. Regierung der Pfalz, 01.07.1938 Regierung von Ober- und Mittelfranken. Oberversicherungsamt, 01.09.1938 bei dem Reichskommissar für das Saarland (1940 für die Saarpfalz, 1941 Reichsstatthalter in der Westmark und Chef der Zivilverwaltung in Lothringen), 01.11.1942 Oberregierungsrat, weitere Dienstlaufbahn nicht bekannt

Q.: Penzholz, S. 470; Muskalla, S. 318[1]; Taschenbuch für Verwaltungsbeamte 1943, S. 139, 461; im TB Verwaltungsbeamte 1954/55 nicht aufgeführt.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Freudensberger, Michael, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Freudensberger, Michael (21. September 2021).

  1. Das Register ist teilweise unrichtig. Es weist nur einen Richter Karl Freudenberger aus, unter diesem auch der Verweis auf S. 318, der Regierungsrat Michael F. betrifft.