Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Feigel, Karl

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Feigel, Karl

* 17.03.1878 Ansbach, † n.e.; prot.

Humanistisches Gymnasium Ansbach, 1898–1902 Studium der Rechtswissenschaften in München und Erlangen, 1902–1905 Vorbereitungsdienst in Ansbach bei dem Amtsgericht, Landgericht, Stadtmagistrat, Bezirksamt und Rechtsanwalt Pfister, 1905 Staatskonkurs in Ansbach (II 18/40), 1906 Ratsassessor Stadtmagistrat Ansbach, 01.01.1909 Regierungsakzessist Regierung von Mittelfranken, 01.02.1910 Bezirksamtsassessor in Mindelheim, 1916 Amtsverweser ebd.

01.10.1920 Regierungsrat I. Kl. Regierung von Oberfranken, 01.11.1925 Bezirksoberamtmann, 01.11.1925–30.06.1937 Bezirksamtsvorstand in Regen, 01.01.1928 Titel und Rang Oberregierungsrat, 01.07.1937 vorzeitig i.R. (auf polit. Druck), während des 2. Weltkrieges Dienststellung als juristischer Hilfsarbeiter bei dem Landratsamt Ansbach, 01.10.1945 Oberregierungsrat Regierung von Ober- und Mittelfranken, 01.10.1946 Verwaltungsgerichtsdirektor Verwaltungsgericht Ansbach, 15.04.1948 Regierungsdirektor Regierung von Mittelfranken, 01.01.1949 i.R.

Q.: Penzholz, S. 461.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Feigel, Karl, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Feigel, Karl (05. August 2021).