Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Endres, Josef

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Endres, Josef

* 24.03.1889 Böttigheim/BA Marktheidenfeld, †12.07.1941 Passau; kath.

Humanistisches Gymnasium Aschaffenburg, 1907 Einjährig-Freiwilliger, 1907–1911 Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg, KDSTV Thuringia (München) im CV, 1911–1914 Akesssist in Aschaffenburg bei dem Landgericht, dem Amtsgericht, dem Bezirksamt sowie in München bei der Polizeidirektion und Rechtsanwalt Schreiber, 1914–1918 Kriegsteilnehmer, zuletzt Vizefeldwebel d.Res. (1921 Charakter als Leutnant d.Res.), 1919 Regierungsakzessist im Staatsministerium des Äußern (Protokollführer im Ministerrat), 1919 Staatskonkurs (auf 1914 rückdatiert), 01.11.1919 Bezirksamtsassessor im Staatsministerium des Äußern, 15.02.1922 Bezirksamtmann in Mühldorf, 01.02.1925 Regierungsrat im Staatsministerium des Innern, 16.10.1925 Titel und Rang Regierungsrat I. Kl., 01.02.1926 Regierungsrat I. Kl., 01.11.1930 Bezirksoberamtmann, 01.11.1930–16.05.1933 Bezirksamtsvorstand Germersheim, März 1933 bis auf weiteres beurlaubt, 16.05.1933 Bezirksamtsvorstand in Passau, 01.01.1939 Landrat in Passau, im Amt verstorben

01.05.1933 NSDAP (Nr. 3650551)

Q.: Penzholz, S. 459; Ehberger, Hoffmann II/1, S. 51*. Hans, S. 152–155.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Endres, Josef, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Endres, Josef (05. August 2021).