Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Duthweiler, Ernst

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Duthweiler, Ernst

* 09.12.1878 Nußdorf/Rheinpfalz, †22.07.1930; prot.

1899–1903 Studium in München, Berlin, München und Würzburg, 01.07.1903 1. Staatsprüfung („befähigt“), 1906 Staatskonkurs (II 17/40). 15.01.1907 Verwaltungsakzessist beim Bezirksamt Landau a.d.Isar, 01.10.1908 Akzess verliehen, 01.11.1909 zum Bezirksamt Speyer abgeordnet, 01.02.1911 Bezirksamtsassessor in Waldmünchen, Aug. 1914–12.01.1918 Kriegsdienst, 01.03.1916 in Ludwigshafen (auf Ansuchen versetzt), 29.01.1918 bis auf weiteres der Bayer. Lebensmittelstelle als Hilfsarbeiter zugeteilt, 01.05.1920 Bezirksamtsassessor in Landau a.d.Isar i.P.

01.02.1921 Versetzung als Regierungsrat an die Regierung in Speyer, auf Ansuchen („in Berücksichtigung s[einer]. Gesundheitsverhältnisse“) vom Antritt der Stelle bei der Regierung der Pfalz entbunden und als Bezirksamtmann in Landau a.d.Isar belassen, 01.05.1922 Regierungsrat I. Kl., 07.02.1923 von den Franzosen ausgewiesen, 15.02.1923 der Regierung von Oberbayern zur Geschäftsaushilfe zugeteilt. 22.08.1924 Rückkehr in die Pfalz, 01.12.1924 Bezirksoberamtmann und Bezirksamtsvorstand Kirchheimbolanden, 16.01.1929 Titel und Rang Oberregierungsrat, im Amt verstorben

Q.: BayHSTA, MInn 77997.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Duthweiler, Ernst, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Duthweiler, Ernst (21. September 2021).