Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Brennfleck, Karl

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brennfleck, Karl

* 12.09.1857, † n.e.

28.07.1879–10.08.1882 Vorbereitungsdienst bei dem Stadtgericht München links der Isar, dem Langgericht Marktheidenfeld, dem Amtsgericht München I, dem Landgericht München I, dem Bezirksamt München I, dem Advokaten und Rechtsanwalt Dr. Jahrsdörffer in München, 01.–19.12.1882 Ablegung der 2. Prüfung für den höheren Justiz- und Verwaltungsdienst in München , 3.1.1883 geprüfter Rechtspraktikant bei dem Bezirksamt München I, 29.1.1883 bei der Regierung von Oberbayern, KdI, dann Stationär bei dem Bezirksamt Augsburg, 01.04.1884 Bezirksamtsassessor in Rottenburg, Febr. 1888 in Ort:Tölz, 06.06.1896 Bezirksamtmann, 06.06.1896–31.10.1923 Bezirksamtsvorstand in Friedberg, 01.01.1906 Titel und Rang Regierungsrat, 01.04.1920 Bezirksoberamtmann mit Titel und Rang Oberregierungsrat, 01.11.1923 i.R.

Q.: StAM, PA 16076 (1880–1923).


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Brennfleck, Karl, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Brennfleck, Karl (26. September 2021).