Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Böhm, Benedikt

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Böhm, Benedikt

* 15.10.1885 München, † 25.07.1959; kath.

Studium der Rechtswissenschaften in München (bis 1910), geprüfter Rechtspraktikant bei dem Landesarmenverband Oberbayern, dann Regierungsakzessist bei der Regierung von Oberbayern, 01.04.1919 Bezirksamtsassessor bei dem Bezirksamt Aichach, 01.01.–01.07.1928 zur Geschäftshilfe an das Oberversicherungsamt Regensburg abgeordnet, 10.10.1928 Titel und Rang Regierungsrat I. Kl., 01.09.1931 Regierungsrat I. Kl., 01.07.1932 Regierung von Oberbayern, 01.06.1934 Bezirksoberamtmann, 01.06.1934–29.06.1939 Bezirksamtsvorstand Alzenau, 20.06.1939 gemäß § 44 DBG in den Wartestand versetzt, während des Krieges zeitweise Dienstverwendung bei der Regierung in Ansbach, neuerliche Amtstätigkeit wegen Nervenleidens nicht zustande gekommen, nach fünfjährigem Wartestand mutmaßlich 1944 i.R.

Q.: Penzholz, S. 441f.


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Böhm, Benedikt, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Böhm, Benedikt (26. Oktober 2021).