Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Alexander, Ernst

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander, Ernst

* 06.02.1881 Winnweiler/Pfalz, † 21.05.1966 in Speyer/Rhein; evang.

1903–1904 Einjährig-Freiwilliger Militärdienst, später regelmäßige Reserveübungen, 05.07.1905 1. Juristische Prüfung, Dez. 1907 Staatskonkurs, 1908 Nachpraxis als geprüfter Rechtspraktikant bei Rechtsanwalt Hessert in Zweibrücken, 04.01.1909 Regierungspraktikant bei der Regierung von Oberbayern, 13.10.1909 Regierungsakzessist ebd., 01.01.1912 Bezirksamtsassessor in Teuschnitz, 17.08.1914–10.01.1919 Kriegsdienst (01.10.1916–11.02.1917 zur Aufnahme zivildienstlicher Tätigkeit beurlaubt; 1919 als Hauptmann d.Res. entlassen, 30.11.1922 Charakter als Major d.Res.), 01.12.1916 Bezirksamtsassessor in Donauwörth

15.02.1921 Regierungsrat I. Kl. bei der Regierung der Pfalz, 1923 vorübergehend in Heidelberg, Herbst 1923 in Speyer von Separatisten vorübergehend , 01.12.1924 Bezirksoberamtmann, 01.12.1924–16.04.1929 Bezirksamtsvorstand Kusel, 16.06.1928 Titel und Rang Oberregierungsrat, 16.04.1929 Regierung Speyer, 01.05.1929 Oberregierungsrat, 1933 von Gauleiter Bürckel erfolglos für die Stelle des Regierungspräsidenten in Speyer favorisiert, 14.08.1939 Direktor des Oberversicherungsamtes Speyer, dort noch 1943 erwähnt

01.05.1933 NSDAP (Nr. 3.263.451), 10.09.1934 SA-Reserve II

Q.: BayHSTA, MInn 77723; Gembries, S. 216, 270; Taschenbuch für Verwaltungsbeamte 1943, S. 139; Muskalla S. 214 Anm. 2; Standesamt Winnweiler (Verweis auf Standesamt Speyer C. 265/1966).


Weitere Informationen:

  • bavarikon
  • GND


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Alexander, Ernst, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Alexander, Ernst (05. August 2021).