Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Sotier, Adolf

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Version vom 9. Oktober 2020, 16:27 Uhr von Twolf (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 15.03.1873, † n. e.; kath.

01.08.1895 vereidigt, 1899 Staatskonkurs (Note II 1/46, auf 1898 rückdatiert), 01.02.1901 II. Staatsanwalt in Traunstein, 01.11.1902 Amtsrichter in Rosenheim, 01.02.1908 II. Staatsanwalt am Landgericht München I, 01.06.1918 Landgerichtsrat am Landgericht München I, 14.12.1918 in das Staatsministerium der Justiz einberufen, 15.07.1919 Titel und Rang Oberlandesgerichtsrat, 01.10.1919 Regierungsrat im Staatsministerium der Justiz, 01.04.1920 übergeleitet als Oberregierungsrat, 01.10.1921 Ministerialrat, 01.02.1931 Generalstaatsanwalt am Oberlandesgericht München, 01.04.1938 i.R.

Q.: Personalverzeichnis 1938; BArch, Personalkartei des Reichsjustizministeriums (Vermerk: "Keine Personalakte vorhanden").

Weitere Informationen:


Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Sotier, Adolf, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Sotier, Adolf (03. Oktober 2022).

Der Datenwert „kat“ enthält einen Gedankenstrich oder andere für die Interpretation der Datumsangabe ungültige Zeichen.