Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

Reuter, Max

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Version vom 5. Februar 2020, 15:50 Uhr von Twolf (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 22.05.1870 Dresden, † n.e.; n.e.


Mechaniker in München.


USPD, 2. Vorsitzender des Revolutionären Arbeiterrats (11.11.1918). Beratendes Mitglied und Kassierer des Vollzugsrats der Arbeiterräte Bayerns in der Zeit der provisorischen Regierung (15.01.–Februar 1919): technische Verwaltung, Arbeitsräume, Personalangelegenheiten. Mitglied des Aktionsausschusses des provisorischen Arbeiter-, Soldaten und Bauernrates als Vertreter der Arbeiterräte, Mitglied des Aktionsausschusses des Rätekongresses als Vertreter des Vollzugsrats der Arbeiterräte Bayerns.

Januar 1919 Landtagskandidat auf dem Wahlvorschlag der USPD im Wahlkreis rechts des Rheins, Stimmkreis Regensburg II.


Q.: Lilla, Bayerischer Landtag S. 184.


Weitere Informationen:

Empfohlene Zitierweise: Joachim Lilla: Reuter, Max, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: https://verwaltungshandbuch.bavarikon.de/Reuter, Max (26. Januar 2022).

Der Datenwert „n.e.“ enthält einen Gedankenstrich oder andere für die Interpretation der Datumsangabe ungültige Zeichen.