Joachim Lilla: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945

IX. Landwirtschaftsverwaltung

Aus Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-) Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945
Version vom 8. Juni 2020, 08:31 Uhr von Mschimansky (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Präsidenten der Landesbauernkammer

→ Präsidenten:


2. Landesbauernführer

a) Landesbauernschaft Bayern

Umfasst Land Bayern; 17.04.1935 Abgang der Pfalz an die neu errichtete Landesbauernschaft Pfalz-Saar; 6.10.1938 Abgang des Gebiets des Gaus Bayerische Ostmark an die neu errichtete Landesbauernschaft Bayerische Ostmark


b) Landesbauernschaft Pfalz-Saar (1936: Saarpfalz, 1941: Westmark)

17.4.1935 neu errichtet aus dem Saarland und dem Regierungsbezirk Pfalz


c) Landesbauernschaft Bayerische Ostmark (1942: Bayreuth)

6.10.1938 neu errichtet aus dem Gebiet des Gaus Bayerische Ostmark [Oberfranken, Oberpfalz, Niederbayern] nebst den diesem zugeschlagenen vormals sudetendeutschen Kreise

Einzelnachweise

  1. Krankheitshalber beurlaubt.

zum Seitenanfang